Daten herunterladen

Um nach einzelnen Datensätzen von Ihren Fahrerkarten bzw. Fahrzeugeinheiten zu suchen, wählen Sie den gewünschten Fahrer bzw. das gewünschte Fahrzeug aus.

Dazu klicken Sie auf den Pfeil neben den Auswahlfeldern "Fahrer wählen" bzw. "Fahrzeug wählen".

Daten herunterladen

Sie können Daten der Fahrerkarte ("Daten von DC"), Daten vom Fahrzeug ("Daten von VU"), Tätigkeitsbescheinigungen, Tachoscheiben und inaktive Fahrer in Ihre Suche einbinden oder aber das Häkchen herausnehmen.

Als nächstes geben Sie entweder den Downloadzeitraum oder den Aktivitätszeitraum ein, der durchsucht werden soll. Dazu klicken Sie in die Datumsfelder und geben das gewünschte Datum ein bzw. klicken den gewünschten Tag in der Kalenderübersicht an. Danach klicken Sie auf "Suchen". In der unten angezeigten Tabelle werden alle betreffenden Datensätze angezeigt. Zum Herunterladen stehen zwei Formate zur Verfügung: Das verschlüsselte dlc- und das unverschlüsselte ddd-Format. Zusätzlich können Sie erstellte Tätigkeitsbescheinigungen oder auch eingescannte Tachoscheiben herunterladen (clc / alc).

Dazu klicken Sie in der ersten oder zweiten Spalte auf das Symbol Download (Pfeil). Die Namen der Datensätze enthalten den Fahrernamen (Fahrzeugkennzeichen), das Auslesedatum und den Formattyp.

Eigene erstellte Tätigkeitsbescheinigungen sowie hochgeladene digitalisierte analoge Tachoscheiben lassen sich löschen. So können Fehler selbstständig korrigiert werden.

Daten versenden

Unter diesem Menüpunkt können Sie sich Datensätze von bestimmten Fahrern in einem bestimmten Zeitraum zusenden lassen. Im Gegensatz zum Menüpunkt „Daten herunterladen“ haben Sie hier die Möglichkeit, mehrere Datensätze gleichzeitig herunterzuladen.

Dazu klicken Sie in die Datumsfelder und geben das gewünschte Datum ein bzw. klicken den gewünschten Tag in der Kalenderübersicht an.

Durch Setzen des entsprechenden Häkchens können Daten der Fahrerkarte ("Daten von DC"), Daten vom Fahrzeug ("Daten von VU"), Tätigkeitsbescheinigungen und Tachoscheiben in die Suche eingebunden werden.

Die Fahrer bzw. Fahrzeuge wählen Sie durch Setzen des Häkchens in der Fahrer bzw. Fahrzeugübersicht aus. Danach tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein und klicken anschließend auf das gewünschte Downloadsymbol „*.dlc“ bzw. „*.ddd“. Sie erhalten einen Downloadlink sobald die Daten zur Verfügung stehen. Der Downloadlink führt zu einer .zip-Datei, die alle Datensätze beinhaltet, die Sie angefordert haben.

Daten versenden

Daten hochladen

Neben dem Herunterladen von Datensätzen besteht die Möglichkeit Datensätze von einem lokalen Verzeichnis auf dem PC ins TachoWeb hochzuladen. Nach Klick auf „+ Dateien“ wählen Sie das entsprechende Verzeichnis Ihres PCs aus und klicken „Öffnen“. Mit einem weiten Klick auf „+ Hochladen“ werden die Daten importiert und stehen anschließend im TachoWeb zur Verfügung.

Daten hochladen

 

Hinweis: Die hochgeladenen Datensätze müssen entsprechend VERORDNUNG (EWG) Nr. 3821/85 vollständig sein*. Alle Datensätze, die nicht diese Anforderungen erfüllen, werden von uns nicht verarbeitet.

 

* Ein Fahrzeugdatensatz (VU) muss:

  1. die Abschnitte "Übersicht" (Trep 1), "Ereignisse und Störungen" (Trep 3) und "Technische Daten" (Trep 5) enthalten und deren Signatur muss vorhanden und korrekt sein und
  2. mindestens einen Eintrag für "Tätigkeiten" (Trep 2) mit gültiger Signatur enthalten.

*Ein Fahrerkarten- oder ein Werkstattkartendatensatz muss:

  1. die Abschnitte "DriverCardIdentification" resp. "WorkshopCardIdentification" und "CardDriverActivity" enthalten und deren Signatur muss vorhanden und korrekt sein und
  2. für eine Fahrerkarte müssen zusätzlich die Abschnitte "Faults_Data", "Driver_Activity_Data", "Vehicles_Used", "Places", "Control_Activity_Data", "Events_Data" und "Specific_Conditions" enthalten und deren Signatur korrekt sein, so wie in Anlage 7, Abschnitt 3.3 der EU-Verordnung gefordert.
Archivierungshistorie

Für einen gewählten Zeitraum zeigt die Download Historie den Verlauf aller hochgeladener Datensätze (Fahrerkarte und Massenspeicher) an. Sie können auf einen Blick sehen, ob der Download fehlerfrei erfolgt ist oder ob Probleme aufgetreten sind.

Archivierungshistorie

 

Hinweis: Die hochgeladenen Datensätze müssen entsprechend VERORDNUNG (EWG) Nr. 3821/85 vollständig sein*. Alle Datensätze, die nicht diese Anforderungen erfüllen, werden von uns nicht verarbeitet.

 

* Ein Fahrzeugdatensatz (VU) muss:

  1. die Abschnitte "Übersicht" (Trep 1), "Ereignisse und Störungen" (Trep 3) und "Technische Daten" (Trep 5) enthalten und deren Signatur muss vorhanden und korrekt sein und
  2. mindestens einen Eintrag für "Tätigkeiten" (Trep 2) mit gültiger Signatur enthalten.

*Ein Fahrerkarten- oder ein Werkstattkartendatensatz muss:

  1. die Abschnitte "DriverCardIdentification" resp. "WorkshopCardIdentification" und "CardDriverActivity" enthalten und deren Signatur muss vorhanden und korrekt sein und
  2. für eine Fahrerkarte müssen zusätzlich die Abschnitte "Faults_Data", "Driver_Activity_Data", "Vehicles_Used", "Places", "Control_Activity_Data", "Events_Data" und "Specific_Conditions" enthalten und deren Signatur korrekt sein, so wie in Anlage 7, Abschnitt 3.3 der EU-Verordnung gefordert.