Spesen

Hier können Sie die steuerfrei abzugsfähigen Pauschalbeträge (Verpflegungsmehraufwand für eintägige oder mehrtägige Abwesenheit und Übernachtungspauschale) einsehen, die für die jeweiligen Länder nach deutscher Gesetzgebung festgelegt sind.

Suchen Sie Länder über das Freitext-Suchfeld.

Außerdem können die noch individuelle Spesensätze festlegen. Beachten Sie dabei bitte: Spesenbeträge die über den gesetzlichen Pauschalbetrag hinausgehen, müssen von Arbeitgeber oder –nehmer versteuert werden.

Zuschläge

Hier können Sie alle angelegten Zuschläge einsehen, bearbeiten und neue Zuschläge anlegen. Ein Zuschlag kann dabei an einen Zeitraum/Wochentag(e)/Uhrzeiten/eine Zeitdauer/Aktivitäten sowie an einen oder mehrere Mitarbeiter geknüpft werden. Der Zuschlag kann außerdem als fester oder stündlicher Betrag, Anteil vom Stundenlohn oder als Arbeitszeitgutschrift gewährt werden.

Die sich ergebenden Beträge für diese Zuschläge finden Sie in den Exportdokumenten.

Ein Zuschlag kann eine Bezeichnung (Pflichtfeld) und Beschreibung erhalten.

Außerdem können unter „Bedingungen“ festlegen wann der Zuschlag gültig sein soll.

Hierbei können Sie:

  • einen Zeitraum

à ab (Pflichtfeld, bis zu 2 Jahre in die Vergangenheit)

à bis (leer = keine Begrenzung – „egal“)

  • spezielle Wochentage (eine/mehrere Wochentage anwählbar)
  • Uhrzeiten (Pflichtfeld, 0-23:59 als default = ganztägig – „egal“)
  • Überschreitungen einer Zeitdauer (0min = immer – „egal“)
  • Aktivitäten (sie müssen mindestens eine auswählen)

festlegen, die die Gültigkeit des Zuschlags definieren.

Weiterhin haben Sie die Möglichkeit anzugeben in welcher Form der Zuschlag gewährt werden soll:

  • als einmaliger Betrag (Höhe ist einzugeben)
  • als Betrag pro voller Stunde (Höhe des Stundensatzes ist anzugeben)
  • als prozentualer Anteil vom Stundenlohn (Prozentsatz ist anzugeben)
  • als Arbeitszeitgutschrift (Gutzuschreibende Arbeitszeit ist einzugeben)

Schließlich können Sie noch einen oder mehrere Mitarbeiter aus der Liste auswählen, für die der Zuschlag angewendet werden soll. Haken Sie dazu einfach die Checkbox in der entsprechenden Zeile an.