Report-Manager

Innerhalb dieses Menüpunktes haben Sie die Möglichkeit Berichte anzulegen, mit denen Sie regelmäßig und automatisch über Ihre Fuhrparkstatistik informiert werden.

 

Hinweis: Der Report-Manager ist nicht standardmäßig freigeschaltet. Bitte wenden Sie sich bei Bedarf an an unseren Support um diesen freischalten zu lassen (kostenfrei).

Tabelle

Hier sehen Sie alle im System hinterlegten Report-Aufträge mit

  • Typ ( Mitarbeiter-Report;  Fahrzeug-Report)
  • Name des Reports
  • Den Empfängern
  • Der Sprache
  • Den ausgewählten Reportmodulen

Möchten Sie einen Report nach seinem Report-Namen suche, können Sie dies in der Suchzeile tun.

Bereits erstellte Reporte im Reportmanager können Sie Löschen  , sollten Sie die entsprechenden Reporte nicht mehr erhalten wollen.

Weiterhin können erstellte Reporte bearbeitet  werden, um den nächsten Report mit anderen Konfigurationen zu erhalten.

Ein Duplizieren  von Reporten ist außerdem möglich. Nutzen Sie diese Funktion z.B. wenn Sie einen Report mit ähnlichen Konfigurationen (bspw. denselben Report für ein anderes Intervall oder einen anderen Auswertungsparameter) erstellen, aber den duplizierten Report trotzdem weiter nutzen möchten.

Neuen Report anlegen

Klicken Sie dazu auf den Button  wenn Sie eine Ihre Mitarbeiter betreffenden Report anlegen möchten oder den Button , wenn Sie eine Ihre Fahrzeuge betreffenden Report anlegen möchten. Je nach Ihrer Auswahl stehen Ihnen bei der Erstellung des Reports unterschiedliche Reportmodule zur Verfügung. Wenn Sie einen Report anlegen oder bearbeiten, dann gelangen Sie zum Bearbeitungsinterface: 

Basisdaten

   
Report-Name: Titel des Reports   Sprache: Sprache in der der Report erstellt werden soll.   Einleitungstext: Wenn Sie zu Beginn Ihres Reports einen Text mit einleitenden Worten einfügen möchten, können Sie diesen hier festhalten.

Daten versenden

     
Auswertungszeitraum: Zeitraum in dem ausgewertet werden soll (Enddatum)

Bitte beachten Sie außerdem, dass im Report nur Fahrer/Fahrzeuge aufgeführt werden die im ausgewählten Auswertezeitraum aktiv waren oder jetzt aktiv sind.
  Auswertungsintervall: Wählen Sie aus in welchen Intervallen Reporte erstellt werden sollen   Daten erstmalig zusenden ab: Zeitpunkt ab dem Sie Reporte erhalten möchten.   Format: Wählen Sie das Dateiformat des Reports. Eine PDF-Datei, die sie z.B. mit dem Adobe Reader oder als Vorschau auch in Browsern wie Chrome und Firefox öffnen können , erstellen Sie mit „.pdf“. Eine CSV-Datei, die Sie z.B. mit Microsoft Excel öffnen können, können Sie erstellen lassen mit „.csv“.

Für folgende Firmen

 
Für die Firma: Wählen Sie die Firmen/Filialen für die der Report erstellt werden soll, im Bereich darunter („Für folgende Firmen:“) sehen Sie die Firmen/Filialen für die der Report bereits erstellt wird/werden soll.

Für folgende Empfänger

 
Für folgende Empfänger: Wählen Sie aus den Benutzern aus an wen der erstellte Report regelmäßig gesendet werden soll, im Bereich darunter („Für folgende Empfänger:“) sehen Sie die Benutzer an die der Report bereits gesendet wird/werden soll.

Inhalte

Hier sehen Sie die Reportmodule, die der Report enthält/enthalten soll. Wenn Sie „Bearbeiten“ anklicken können Sie die enthaltenen Reportmodule festlegen (mehr dazu unter Reportmodule)

Inhalte

   
Sozialverstoß-Filter: Wählen Sie einen bereits erstellten Filter nach dem die Sozialverstöße ausgewertet werden sollen (Filter können unter „Mitarbeiter>Mitarbeiter>Sozialverstöße“ erstellen oder bearbeiten)   Auswertung nach: Wählen Sie aus wonach ausgewertet werden soll (Welche Werte den Fahrzeugen/Fahrern zugeordnet werden)   inkl. Arbeitszeitverstöße: Legen Sie fest ob Arbeitszeitverstöße in die Auswertung einbezogen werden sollen

 

Mit dem Klick auf Speichern legen Sie noch keinen Report an sich an, sondern es wird der Auftrag zur regelmäßigen Erstellung & Versendung eines Report mit denen von Ihnen eingegebenen Konfigurationen im System hinterlegt. D.h. Sie bekommen den ersten Report erst ab dem von Ihnen ausgewählten Datum und wenn vollständige Daten zu dem von Ihnen gewählten Intervall vorliegen (z.B. für das Intervall wöchentlich erst wenn die entsprechende Woche vorbei ist). Die Zusendung erfolgt an die von Ihnen ausgewählten E-Mail-Adressen.